Home / Heizungen für Hunde und Katzen

Heizungen für Hunde und Katzen

4.4 (88%) 5 Stimme[n]

Heizungen für Hunde und Katzen

Heizungen für Hunde und Katzen bieten eine gute Möglichkeit die treuen Begleiter an wohliger wärme im Haus teilhaben zu lassen. Menschen haben es ja bekanntlich erweise leicht. einfach ein dickes paar Socken über die Füße und schon ist für ausreichend wärme gesorgt. Tiere und Haustiere habend diese Möglichkeiten allerdings nicht, wenn der Boden kalt ist bleibt nur der Gang ins lauwarme Körbchen. Dabei haben besonders Hunde und Katzen ein besonders Bedürfnis nach wärme.

Das Infactory Katzenbett

Infactory Hunde KatzenbettIn vergangenen Zeiten als es noch eine große Feuerstelle in form eines Kamins gab, war es für die Haustiere selbstverständlich, wo sich ihr Platzsparend. Seelenruhig konnten Hunde und Katzen vor den Steinböden am Kamin sich ausruhen. Heutzutage bieten Katzenkörbe und Betten , wie das infactory Katzenbett eine gute 31DRrYU8ksLAlternative. Sehr positiv ist, dass das Körbchen aus Baumwolle besteht. Mit einer Kabellänge von 180 cm lässt das Körbchen einen ausreichenden Spielraum bei der Platzierung zu. Das Bett verfügt über eine 230 V Stromversorgung. Einzigster Wehrmutspunkt beim beheizbaren Infactory Katzenbett, ist die etwas geringe Polsterung.

 

Vorteile:

  • 230 V Anschluss
  • Kabellänge 180cm
  • Leicht zu reinige
  • besteht zu 100% aus Baumwolle

Nachteile:

  • Polsterung etwas dünn

-> zum Produkt

Ancol Katzenbett mit Selbstheizung

Ancol Hundebett mit HeizungIm Gegensatz zu üblichen Wärmebetten für Katzen und Hunde setzt das Ancol Bett auf die Wärmereflektionen des Tieres. Das Ancol Katzenbett benötigt keinen Stromanschluss. Das Bett der Marke Ancol ist in 3 verschiedenen Größen erhältlich un verfügt über zahlreiche gute Bewertungen.

 

Vorteil:

  • kein Stromanschluss
  • steht auf Eigenwärme
  • in 3 verschiendnen Größen erhältlich
  • gute Bewertungen

Nachteil:

  • geringe Wärme

-> zum Anbieter

 

Wo werden Hunde und Katzenheizungen eingesetzt?

Nicht jedes Haus verfügt über eine Bodenheizung an der sich Hunde und Katzen die Pfoten wärmen können. Fliesen und Steinerne Böden besitzen zudem eine sehr große Leitfähigkeit für Kälte. Besonders in den unteren Geschossen oder Keller und Paterrwohnungen kann die Anschaffung eines heizbaren Körbchen Sinn machen.

Hersteller und Marken von beheizbaren Hunde und Katzenbetten

Hunde und Katzenbetten, git es in den verschiedensten Ausführungen. Ancol, Infactory und TaoKing sind nur einige wenige. Neben den klassicshne Marken, wie Infactory und Ancol gibt es zunhemend mehr und mehr Chinesische Noname Produkte, welche im Heizkörbchenmarkt vertreten sind. Von solchen Ausführungen ist aus mehrern Gesichtspunkten abzuraten. Zum einen stehen die sonannten Noname Produkte gerade im Gesundheitlichen Punkten zu sparen und können schadstoffe enthalten, welche dem Hund oder der Katze ausgetzt werden. Zum anderen können diese Produkte auch einen in Sicherheit Schwachstellen aufweisen, da wichtige Abschaltmechanismen und Überhizungsschutz fehlen.